Infos rund um die Ziege

Milchziegenrassen
Milchziegenrassen
Wollziegenrassen
Wollziegenrassen
Fleischziegenrassen
Fleischziegenrassen

1. Milch als Hauptnutzungsrichtung

Ziegenmilch ist ein hochwertiges Nahrungsmittel, durch fein verteilte Fettkügelchen sehr bekömmlich und zudem durch ziegenspezifische Eiweißverbindungen eine Alternative für viele Kuhmilchallergiker.

Ganz neu: Es gibt jetzt auch Schokolade aus Ziegenmilch!

Die Durchschnittsmilchleistung deutscher Ziegen­rassen liegt zwischen 700 und 800 l pro Jahr.

2. Fleisch

Das fettarme Kitzfleisch von jungen Ziegenlämmern mit einem Schlachtgewicht von 8-12 kg gilt unter Feinschmeckern als Delikatesse. Es wird auch von Ernährungswissenschaftlern aus gesundheitlichen und diätetischen Gründen als Alternative zu anderen Fleischprodukten empfohlen. Das Fleisch älterer Tiere ist ideal für die Herstellung von Veredelungsprodukten wie Salami oder Schinken.

3. Fell/Leder

Das Ziegenfell eignet sich ausgezeichnet für die Herstellung von feinem Narben- und Veloursleder sowie deren Verarbeitungsprodukten.

4. Fasern

Die Wolle der Angoraziege, Mohair, ist ein wertvolles Produkt im Weltmarkt. Das Unterhaar von Kaschmirziegen gehört zu den feinsten und edelsten tierischen Fasern. Das gröbere Deckhaar wird zur Herstellung von Decken und Filzen verwendet.

5. Landschaftspflege

Das besondere Fressverhalten und die Verträglichkeit von Gerbstoffen qualifiziert Ziegen in besonderer Weise für den Einsatz in der Landschaftspflege und hier insbesondere für die Beweidung von steilen und verbuschten Lagen.

Sponsoren und Förderer

Broschüre zum Mindestlohn des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

Broschüre zum Mindestlohn des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Broschüre Mindestlohn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Info- und Werbematerial

Milch-, Fleisch sowie Wollziegenrassen im Format DIN A1 à 5,- EUR zzgl. Versand
Milch-, Fleisch sowie Wollziegenrassen im Format DIN A1 à 5,- EUR zzgl. Versand
Flyer zum BDZ-Bockmarkt
Flyer,Version_05.11.13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.9 KB